Neue Promotor*innen nehmen ihre Arbeit auf

 

BERlogo

Seit April 2017 haben unsere drei neuen Promotor*innen Virginie Kamche, Söhnke Helms und Fabio Nicoletti ihre Arbeitsplätze bei ihren Trägerorganisationen bezogen. Wer sie sind, was sie tun und wohin sie wollen zeigen sie uns in diesem Artikel:

Weiterlesen: Neue Promotor*innen nehmen ihre Arbeit auf

agl-Impulspapier zur Bundestagswahl 2017

Die agl hat in einem ausführlichen Impulspapier zur Bundestagswahl 2017 zentrale Fragen der Nachhaltigkeitspolitik auf Bundesebene thematisiert und Forderungen an die Gestaltung der Programm der Parteien gestellt. In die endgültigen Formulierungen flossen die Erfahrungen zahlreicher Praktiker*innen der EineWelt-Arbeit in Projekten, Initiativen, Vereinen, sowie der agl-Fachforen ein.

Weiterlesen: agl-Impulspapier zur Bundestagswahl 2017

Chancen oder Hindernis für nachhaltige Entwicklung?

Die Europäische Union hat mit vielen afrikanischen Regionen und Staaten sogenannte Economic Partnership Agreements (EPAs) geschlossen, diese verbinden weitgehenden Freihandel mit dem Versprechen einer nachhaltigen und gleichberechtigten Entwicklungszusammenarbeit.

Weiterlesen: Chancen oder Hindernis für nachhaltige Entwicklung?

Zur Osterzeit: Keine Kinderarbeit

Zu Ostern verschenken die meisten Menschen in Deutschland Schokolade und andere Süßigkeiten

an ihre Liebsten. Doch leider hat Schokolade nach wie vor eine dunkel-bittere Seite: Kinderarbeit.

Das „Junge entwicklungspolitische Forum“ (Jep) hat, um auf diese Missstände aufmerksam zu

machen, am 01.04. mit in einer Protestaktion beim Bremer Roland begonnen.

Weiterlesen: Zur Osterzeit: Keine Kinderarbeit

Seminar: Finanzierung und Grundlagen der Antragstellung in der entwicklungspolitischen Arbeit

logoglobalDie Mitmachzentrale für Einzelpersonen, Kommunen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Stiftungen (MMZ) veranstaltet gemeinsam mit dem Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN) am 10. und 11. März 2017 ein Seminar in Hannover. Es richtet sich sich an Personen aus entwicklungspolitisch engagierten Vereinen oder Organisationen, insbesondere in Niedersachsen, die bisher noch keine oder sehr wenige Erfahrungen mit Förderung und Antragstellung haben.

Weiterlesen: Seminar: Finanzierung und Grundlagen der Antragstellung in der entwicklungspolitischen Arbeit

Jep auf Tour!

berlinzugeshnitteeen

Vom 23.11.2016 – 26.11.2016 fand die Berlin-Exkursion des „Jungen entwicklungspolitischen Forums“ (Jep) statt. Ziel der Reise war es, Strukturen und Abläufe der Entwicklungszusammenarbeit besser zu verstehen, Einblicke in die Praxis der Entwicklungspolitik zu gewinnen sowie offene und kritische Gespräche mit Akteuren zu führen.

Weiterlesen: Jep auf Tour!

Festung Europa?

festungeuropaEin Vortrag von Sophie Wirsching von Brot für die Welt über Europas Migrationspolitik und die Folgen für die Herkunfts-und Transitländer

Weiterlesen: Festung Europa?

Offenes Forum Entwicklungs-zusammenarbeit

Bremen WappenIm März 2015 wurden die entwicklungspolitischen Leitlinien für das Land Bremen verabschiedet, die in Zusammenarbeit mit entwicklungspolitischen Initiativen und Bürger*innen erarbeitet wurden. Diese Leitlinien enthalten neun Ziele für die entwicklungspolitischen Aktivitäten Bremens.

Weiterlesen: Offenes Forum Entwicklungs-zusammenarbeit

"Menschenrechte vor Profit"

PetitionMit der Petition wird die Bundesregierung aufgefordert, deutsche Unternehmen zur Achtung der Menschenrechte auch im Ausland zu verpflichten. Ziel ist es, entsprechende Regelungen im Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte zu verankern. 

Weiterlesen: "Menschenrechte vor Profit"

HP_Nina_R_84x81"Das BeN ist wichtig, weil es die Koordination unter entwick- lungspolitischen Gruppen im Lande Bremen vereinfacht und fachkundige Unterstützung in etlichen Projekten anbietet."

Nina Redmann (ehemalige BeN-Praktikantin)