Kontaktinfo

Clean Clothes Campaign –Bremer Kooperation zur Kampagne für saubere Kleidung
Gertraud Gauer-Süß, biz
Bahnhofsplatz 13 (Übermaxx)
28195
Bremen
0421-171910
-
...

Selbstdarstellung

Zusammenschluss aus entwicklungspolitischen, kirchlichen, Frauen-, Umwelt- und Verbraucherorganisationen sowie Einzelpersonen. Problematisierung der Bekleidungsproduktion von der Pflanze (Baumwolle) bis zum fertigen Produkt, wobei der Schwerpunkt auf der Situation der meist weiblichen Beschäftigten in den Fabriken liegt. Regelmäßige Treffen alle 4-6 Wochen im biz. Interessierte sind herzlich willkommen! Mitgliedsorganisationen (April 2005): biz, Bremer Weltladen, Deutscher Gewerkschaftsbund, Ev. Frauenarbeit, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Terre des Femmes, Verband der Haushaltsführenden, Verein für Umwelt- und Arbeitsschutz.
Palästina - Wie der Krieg die Demokratie untergräbt
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Methodenstammtisch zum Globalen Lernen
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:00 Uhr
 HP_hannes"Nachhaltige Entwicklung findet dort statt, wo sie von breiten Teilen der Bevölkerung getragen wird und wenn die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen am Bedarf der Armen orientiert sind. Das bedeutet für uns: Einüben eines neuen Lebensstils und engagierte Lobbyarbeit, Aufgaben die das BeN kompetent wahrnimmt."

(Hannes Menke, Generalsekretär der Norddeutschen Mission)