Kalender

Startdatum Startzeit Titel Beschreibung Ort
Donnerstag, 26. April 2018 17:00 Alternatives Wirtschaften & Arbeiten in Bremen

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach alternativen Formen des
Arbeitens und Wirtschaftens. Umsonstläden, Repair-Cafés, Urban Gardening,
Energiesparpartys, Food-Sharing, Genossenschaften und Projekte aktiver
Nachbarschaftshilfe sind lebendige Beispiele dafür. Das Aktionsbündnis
Wachstumswende Bremen lädt gemeinsam mit dem Evangelischen Bildungswerk
zum 8. Bremer Straßenbahnseminar ein. Mit der Straßenbahn begeben wir uns auf
den Weg zum Guten Leben, diskutieren Beispiele neuen Arbeitens und
Wirtschaftens und lernen die Menschen hinter den Projekten kennen.

Anmeldung beim Ev. Bildungswerk VA 181125 – Tel.0421/3461535 –
bildungswerk.forum@kirche-bremen.de € 10,- I erm. 8,- Beitrag wird vor Ort erhoben

Abfahrt: BSAG-Depot Gröpelingen, Kiosk
Freitag, 4. Mai 2018 08:00 Symposium: Marx, Marxism and the Global South

Zweitätiges Symposium anlässlich des 200. Geburtstages Karl Marx'.

Mehr Informationen hier.

Veranstalter: Hochschule Bremen, Universität Bremen, Friedrich-Ebert-Stiftung, Wolfgang-Ritter-Stiftung,

Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, S11/S12
Samstag, 12. Mai 2018 12:00 DABALI - Internationales Fest der Begegnung

Im Rahmen von AFRICTIONS, dem Festival für zeitgenössische Tanzkunst zwischen Afrika und Europa laden das Afrika-Netzwerk Bremen und steptext dance project zu einem großen Fest interkultureller Begegnung auf dem Bremer Marktplatz ein. Ab 12:00 Uhr sind Global Citizens allen Alters willkommen, mitten im Herzen der Stadt gemeinsam an einer langen Tafel unter freiem Himmel DABALI, kulinarisches aus afrikanischen Ländern, zu genießen. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches künstlerisches Programm, inspirierende Austauschangebote, Mitmachaktionen für Kinder und rundum viele Möglichkeiten, Zeit miteinander zu verbringen.

Veranstalter: Afrika-Netzwerk Bremen e.V., steptext dance project im Rahmen von AFRICTIONS

Marktplatz Bremen
Dienstag, 15. Mai 2018 17:00 Eröffnung der Ausstellung Bremen -> Stadt der Menschenrechte 2018

Eröffnung der Ausstellung durch den Schirmherren Bürgerschaftspräsidenten Christian Weber

Haus der Wissenschaft, EG, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen
Dienstag, 15. Mai 2018 18:00 Vortrag: "Sie sind vorläufig festgenommen!"

Vortrag zu Artikel 9 - Schutz vor Verhaftung und Ausweisung

Referent: Claus Walischewski (Amnesty International Bremen)

Haus der Wissenschaft, Kleiner Saal, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen
Donnerstag, 24. Mai 2018 14:30 Save-the-date: Investitionen als Motor für nachhaltige Entwicklung in Afrika?

Am 24.Mai 2018 findet eine Konferenz mit dem Thema Investitionen als Beitrag für nachhaltige Entwicklung in Afrika im Haus der Wissenschaft statt. Die Veranstalter sind das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung, Hochschule Bremen - Institute for Transport and Development, der Europaabgeordnete Joachim Schuster und das Bremer entwicklungspolitische Netzwerk.

Auf der Konferenz geht es um die Frage, welche Kriterien politische Initiativen erfüllen müssen, damit diese in Afrika eine nachhaltige Entwicklung befördern. Darüber hinaus werden die Anforderungen an/von europäischen Unternehmen in Bezug zu Investitionen auf dem afrikanischen Kontinent beleuchtet. Es diskutieren Akteure aus der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und der Zivilgesellschaft.

Auf der Konferenz soll es um die folgenden Fragestellungen gehen:

Wie sind diese Initiativen zu bewerten? Welche Kriterien müssen derartige politische Initiativen erfüllen, damit sie in den afrikanischen
Staaten eine nachhaltige Entwicklung befördern? Welche Anforderungen haben europäische Unternehmen – insbesondere
kleine und mittlere Unternehmen – an das Investitionsumfeld in Afrika? Ist Afrika ein Austragungsort geopolitischer Konkurrenz
zwischen den USA, China und Europa?

Haus der Wissenschaft Bremen
Dienstag, 5. Juni 2018 19:00 Mitgliederversammlung des BeN e.V.

Am 5. Juni 2018 um 19 Uhr findet die Mitgliederversammlung des BeN statt. Auch Interessierte sind gerne eingeladen!

Sitzungsraum des Bremer entwicklungspolitischen Netzwerks, Breitenweg 25, 28195 Bremen
Dienstag, 19. Juni 2018 18:00 Vortrag: Sklaverei und Menschenhandel - mitten unter uns!

Vortrag zu Artikel 4 - Verbot der Sklaverei und des Sklavenhandels

Referentin: Petra Wulf-Lengner (Innere Mission, Bremen)

Haus der Wissenschaft, Kleiner Saal, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen
Donnerstag, 21. Juni 2018 6. Fachkonferenz für sozial verantwortliche Beschaffung von IT-Hardware in Stuttgart

Ausbeuterische Arbeitsbedingungen und Menschenrechtsverletzungen kommen entlang der Lieferkette von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) verbreitet vor. Gleichzeitig versuchen einige Unternehmen, ihre Wertschöpfungskette sozial verantwortlich zu gestalten. Diese Ansätze können durch die öffentliche Hand wirksam unterstützt werden, indem sie bei ihrer Beschaffung darauf achtet, dass soziale Mindeststandards und Menschenrechte eingehalten werden. Vor diesem Hintergrund findet die 6. Fachkonferenz statt. Unter diesem Link finden sich Anmeldung, eine Workshop-Übersicht und Hinweise zur Anreise.

Veranstalter der Konferenz sind der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) e.V., WEED – Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung e.V. und die Werkstatt Ökonomie e.V.

Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart
Dienstag, 21. August 2018 18:00 Vortrag: Das Menschenrecht auf Bildung in Zeiten des Klimawandels

Vortrag zu Artikel 26 - Jeder hat ein Recht auf Bildung

Referent: Dieter Mazur (Lehrer, Bremen)

Haus der Wissenschaft, Kleiner Saal, Sandstraße 4/5. 28195 Bremen
Alternatives Wirtschaften & Arbeiten in Bremen
Donnerstag, 26. April 2018, 17:00 Uhr
Symposium: Marx, Marxism and the Global South
Freitag, 04. Mai 2018, 08:00 Uhr
Symposium: Marx, Marxism and the Global South
Freitag, 04. Mai 2018, 08:00 Uhr

uli_test_HP"Das BeN ist wichtig, weil alle engagierten Nichtregierungs- organisationen und Initiativen eine gemeinsame Vertretung im Lande Bremen brauchen."

Ulrike Hiller (SPD, Staatsrätin und Bevollmächtigte beim Bund und für Europa)