Partnerschaft Bremen - Durban e.V.

partnerschaft_bremen_durbanDer Verein Partnerschaft Bremen – Durban e.V. wurde 1999 gegründet und vertritt das Ziel der Völkerverständigung. Hierzu werden Begegnungen zwischen Menschen, Institutionen und Einrichtungen aus der Region Durban in Südafrika und Bremen unterstützt, wobei sowohl persönliche Kontakte geknüpft als auch Wissen aus den Bereichen Technologie und Forschung ausgetauscht werden. Die Partnerschaft Bremen – Durban arbeitet als gemeinnützige und privat finanzierte "Städtepartnerschaft". Mitglieder des Vereins sind Firmen, Gemeinden und Privatpersonen, die sich mit Südafrika und speziell der Region Durban verbunden fühlen und sich somit für eine Städtepartnerschaft engagieren wollen.
Des Weiteren ist 2001 in Durban ebenfalls ein Komitee entstanden, das aus Südafrikanern und Deutschen besteht. Zwischen dem Verein in Bremen und dem in Durban besteht seitdem eine enge und erfolgreiche Kooperation.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Palästina - Wie der Krieg die Demokratie untergräbt
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Methodenstammtisch zum Globalen Lernen
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:00 Uhr

hp_mathiessen"Wir haben nur eine Erde. Wir müssen dafür sorgen, dass diese Erde für alle Menschen lebenswert ist. Dazu gehören Klimaschutz vor Ort und global, sowie die Zusammenarbeit mit den Menschen aller Regionen. Das BeN leistet einen wichtigen Beitrag zur Koordination und Unterstützung der Arbeit in Bremen und Bremerhaven."

Prof. Dr. Günter Matthiesen  (Nord-Süd-Forum Bremerhaven)