Die Promotorin für Fairen Handel

IMG 0006b 3bdDie Stelle der Promorin für Fairen Handel ist beim Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) angesiedelt. Dort ist Ana Maria Becker Ansprechpartnerin für die Wirtschaft, entwickelt Bildungs- und Mitmachangebot und ist für die Förderung entwicklungspolitischen Engagements, gerade in Bezug auf neue Zielgruppen, verantwortlich.

Das biz ist ein Informations-, Beratungs- und Veranstaltungszentrum zu den Themenfeldern nachhaltige Entwicklungs und Menschenrechte. Arbeitsschwerpunkte sind Fairer Handel, Nachhaltiger Konsum, Nachhaltiger Tourismus, Wasser sowie die Kampagne für saubere Kleidung.

Informationen über den Fairen Handel, die Faire Woche in Bremen und Publikationen finden Sie hier. Aktuelle Veranstaltungen zu den Arbeitsschwerpunkten des biz finden Sie hier.

Kontakt:
Ana Maria Becker
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

biz logo  9932
Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung
Bahnhofsplatz 13
28195 Bremen
Tel: 0421 171910
www.bizme.dewww.facebook.com/biz.bremen

 
"Zur Zeit der Deutschen" - Drei Jahrzehnte Kolonialherrschaft in der Südsee
Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Palästina - Wie der Krieg die Demokratie untergräbt
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Methodenstammtisch zum Globalen Lernen
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:00 Uhr
 HP_hannes"Nachhaltige Entwicklung findet dort statt, wo sie von breiten Teilen der Bevölkerung getragen wird und wenn die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen am Bedarf der Armen orientiert sind. Das bedeutet für uns: Einüben eines neuen Lebensstils und engagierte Lobbyarbeit, Aufgaben die das BeN kompetent wahrnimmt."

(Hannes Menke, Generalsekretär der Norddeutschen Mission)