Dokumentation: Post-Milleniums-Entwicklungsziele in Bremen

Neue Broschüre zum Thema ''Lokales Engagement im Land Bremen für die Sustainable Development Goals (SDG´s) - Chancen und Probleme''.

 

 

Am 25. Juni und 25. November 2013 trafen sich Interessierte der Bereiche Entwicklungszusammenarbeit, Umwelt, Gewerkschaften, Kirchen, Verwaltung und interessierte Einzelpersonen im TivoliSaal des Gewerkschaftshauses in Bremen und der Villa Ichon, um sich über Inhalt und Potenzial der PostMDGs sowie der zukünftigen Positionierung Bremens zu nachhaltiger Globaler Entwicklung auszutauschen.
In dieser Broschüre haben wir die unterschiedlichen Expert_innenmeinungen dargestellt und die allgemeinen Ergebnisse der Workshops zusammengefasst. 

 

Zur Broschüre

 

 

 
Das Bremer Lüderitz Musuem
Sonntag, 27. August 2017, 15:00 Uhr
Tag des guten Lebens
Sonntag, 03. September 2017, 17:00 Uhr
Rückkehr in die Heimat - Übergabe menschlicher Überreste an eine Maori-Delegation aus Neuseeland
Donnerstag, 14. September 2017, 15:00 Uhr

HP_Uwe_84x81„Eine lebenswerte Zukunft für die Mehrheit der Bevölkerung auf dieser Erde hängt nicht nur von der eigenständigen Entwicklung in den armen Ländern ab. Die Fähigkeit der industrialisierten und reichen Länder ist gefordert, ihren Lebensstil durch Rücksicht auch auf den fernen Nächsten sowie auf den schonenden Umgang mit Ressourcen und Umwelt für die Zukunft auszurichten. Für diese Umorientierung brauchen wir eine starke Lobby, die das Thema internationale Gerechtigkeit in der Öffentlichkeit und gegenüber der Politik wach hält, wir brauchen hierzu das Netz der Bremer entwicklungspolitischen Gruppen.“

Uwe Ihssen (Ökumenische Initiative)