Bremen Global Championship 2014

P1040103Die Auftaktveranstaltung zum "Bremen Global Championship" am 31. März. 2014 kam sehr gut bei den Schüler_innen und Lehrkräften an.

Bei der Auftaktveranstaltung waren mehr als 500 Schüler_innen anwesend. 

Zu Beginn wurde ein kurzer Film aus der Turnierwoche der letzten Jahre gezeigt.
Anschließend wurden die Schüler_innen mit einem kurzen Vortrag von Kai Kaschinski zum Thema "Tiefseebergbau" und kurzen Videoclips zur Plastikverschmutzung unserer Meere in das diesjährige Thema "wasser, Klima und Meer" eingeführt.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Auslosung der Länder. Jede Klasse erhielt ein Land, zu dem sie in der zweiten Phase ein Projekt erarbeiten sollen. 

Nach kurzen Inputs zu einzelnen Stationen der Turnierwoche beendeten zwei Trommler die erste Phase der Championship.


In der zweiten Phase der Championship liegt es an den Schüler_innen sich mit ihren zugelosten Ländern und der Thematik "Wasser, KLima und Meer" zu beschäftigen und sich ein Projekt zu überlegen, welches sie im Klassenverband durchführen.

Den Abschluss der Bremen Global Championship bildet die Turnierwoche, die vom 1. Juli bis zum 4. Juli im Sportgarten Bremen stattfindet.

Bilder von der Auftaktveranstaltung und weitere Informationen zum Ablauf der Bremen Global Championship sind hier zu finden.

 

 

 

 
Workshop zu SDGs in der Bildungsarbeit
Samstag, 21. Oktober 2017, 09:00 Uhr
Workshop zu SDGs in der Bildungsarbeit
Samstag, 21. Oktober 2017, 09:00 Uhr
95 Thesen für Kopf und Bauch
Sonntag, 22. Oktober 2017, 11:00 Uhr

HP_A_Hesse_84x81"Das BeN ist für mich wichtig, weil wir dadurch wirksamer und professioneller Einfluss auf Themen wie öko- logische und soziale Beschaffung, Welthandel oder Klimawandel bei Politik, Kirche und der Öffentlichkeit nehmen können."

Angela Hesse (Brot für die Welt, Diakonisches Werk)