Kontaktinfo

Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz)
Gertraud Gauer-Süß
Bahnhofsplatz 13
28195
Bremen
0421-171910
-
...

Selbstdarstellung

Das biz organisiert Bildungs- Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zu entwicklungspolitischen und menschenrechtsbezogenen Themen, z.B. Vorträge, Diskussionen, Workshops, Seminare, Ausstellungen und erstellt Materialien. Im Infozentrum stehen Bücher, Filme und diaktische Materialien zur Ausleihe zur Verfügung. Ein Zeitschriftenarchiv mit rund 40 versch. Titel kann genutzt werden. Die Mitarbeitenden beraten und unterstützen Lehrer*innen, Schüler*innen und Studierende sowie Gruppen z.B. bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, vermitteln Referent*innen und Kontakte und arbeiten in zahlreichen AGs und Netzwerken mit. Das biz kooperiert mit verschiedenen Organisationen und Einrichtungen in Bremen und überregional. Längerfristige Arbeitsschwerpunkte sind Fairer Handel, Nachhaltiger Konsum, Nachhaltiger Tourismus, die Kampagne für saubere Kleidung und Wasser sowie Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Terre des Hommes Flohmarkt "50 für 50"
Sonntag, 05. August 2018, 10:00 Uhr
 HP_hannes"Nachhaltige Entwicklung findet dort statt, wo sie von breiten Teilen der Bevölkerung getragen wird und wenn die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen am Bedarf der Armen orientiert sind. Das bedeutet für uns: Einüben eines neuen Lebensstils und engagierte Lobbyarbeit, Aufgaben die das BeN kompetent wahrnimmt."

(Hannes Menke, Generalsekretär der Norddeutschen Mission)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen