Archiv

Wir ziehen um

Ab dem 01. Februar freuen wir uns über Besucher*innen in unserem neuen Büro in der Neustadt: Am Deich 45, 28199 Bremen. Alle anderen Kontaktmöglichkeiten bleiben gleich!

Read More »

Kurzfilm Menschenrechte auf See

Im Rahmen unseres Arbeitsschwerpunktes ‚Fair übers Meer‘ haben wir einen Kurzfilm erstellen lassen, der Ende 2022 auch in Bremer Kinos und dem ÖPNV zu sehen war. Seafarers are Keyworkers!

Read More »

Positionspapier zur Bürgerschaftswahl

Im Mai 2023 findet in Bremen die nächste Bürgerschaftwahl statt. Damit entwicklungspolitische Themen in den Parteiprogrammen Berücksichtigung finden, haben wir für die Politiker*innen unsere Forderungen in einem Papier zusammengefasst.

Read More »

Journalismus Workshop Generationengerechtigkeit des Jep

JOURNALISMUSWORKSHOP GENERATIONENGERECHTIGKEIT I FREIZI HUCHTING
Vom 28. bis 30. Oktober laden wir dich ein, gemeinsam mit anderen jungen Menschen verschiedene Aspekte rund um das Thema Generationengerechtigkeit zu erkunden und dir währenddessen journalistisches Handwerkszeug von Profis abzugucken.

Read More »

Bolsonaros erbe

VORTRAG UND DISKUSSION l 18.10. l 19.00 UHR l KUKOON l BUNTENTORSTEINWEG 28

Die Radiojournalistin Gudrun Fischer geht in Ihrem Vortrag der Frage nach, wie es Bolsonaro schaffen konnte, Hass und Gewalt in der brasilianischen Gesellschaft zu säen und trotzdem vier Jahre als Präsident im Amt zu bleiben.

Read More »

EU Lieferkettengesetz

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG (BARRIEREFREI) I 21. SEPTEMBER I 20 Uhr I DOMKAPITELSAAL
Im Sommer 2021 wurde das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz im Deutschen Bundestag verabschiedet. Nun ist auch auf europäischer Ebene ein Gesetz in Vorbereitung. Welche Anforderungen haben Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft hieran?

Read More »

Futtermittel vs. Nahrungsmittel

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG (BARRIEREFREI) I 06.OKTOBER 2022 l 19.00 UHR l  DGB-HAUS l BAHNHOFSPLATZ 22-28 l 28195 BREMEN
In Deutschland werden 60% der landwirtschaftlichen Fläche für den Anbau von Tierfutter genutzt und auch in Ländern wie Brasilien werden Futtermittel für die deutsche Massentierhaltung angebaut. Dieses bringt vielfältigste globale Probleme mit sich.

Read More »

Partnerschaftsarbeit auf Augenhöhe

Entwicklungspolitische Partnerschaften stellen eine wichtige Grundlage für einen Dialog zwischen dem Globalen Süden und dem Globalen Norden dar. Um diese möglichst gleichberechtigt gestalten zu können ist es gut, die eigenen Denkmuster kritisch zu betrachten. Hierzu beitet das Seminar einen umfassenden Werkzeugkoffer.

Read More »

Tag der globalen Klimagerechtigkeit

Menschen im Globalen Süden sind von den Folgen des Klimawandels am stärksten betroffen, haben aber gleichzeitig am wenigsten dazu beigetragen. Um auf diese Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen und Massnahmen für eine globale Klimagerechtigkeit aufzuzeigen, veranstaltet das Junge entwicklungspolitische Forum (Jep) am 13. August ab 13 Uhr im kukoon im Park einen Aktionstag mit Workshops, Trainings, Film  und Kinderprogramm. 

Read More »

Bericht zur Fachkonferenz Fair übers Meer

Am 25. Juni, dem Tag der Seefahrer, hatte das BeN zusammen mit Kooperationspartner*innen zur Konferenz ‚Fair übers Meer‘ eingeladen. Etwa 40 Menschen, darunter auch Student*innen der Hochschule Bremerhaven, waren gekommen um sich in Vorträgen und Diskussionen mit den Arbeitsbedingungen der Seeleute zu beschäftigen.

Read More »

POSITIONSPAPIER KLIMAGERECHTIGKEIT

Nach gut anderthalb Jahren Arbeit hat die Klimaenquetekommission der Bremischen Bürgerschaft einen 390 Seiten umfassenden Abschlussbericht zur Kenntnissnahme vorgelegt. Bevor aus diesen Empfehlungen im Herbst 2022 konkrete Massnahmen folgen sollen, haben wir den Bericht aus entwicklungspolitischer Perspektive betrachtet und Position bezogen.

Read More »

BRENNPUNKT WESTAFRIKA

Buchvorstellung und Gespräch l 15.Juni 2022 um 19:00 Uhr l Kulturzentrum Lagerhaus

Über Fluchtursachen, die Vielfachkrisen Westafrikas und eine grundlegende Neuordnung der Beziehungen zwischen Westafrika und Europa.

Read More »

Ausstellung Vergessene Welten

02. Juni bis 26. Juli I Stadtbibliothek Bremen

Wie steht es um die Quantität und Qualität der Berichterstattung über Themen aus Ländern des Globalen Südens in unseren Medien? Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse einer Langzeitstudie zu dieser Fragestellung.

Read More »

Positionspapier zum Krieg in der Ukraine

Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf die Ukraine ist seit Wochen das zentrale Thema in Medien, Parlamenten und in privaten Gesprächen. Auch im BeN haben wir uns intensiv mit dem Krieg beschäftigt und ein Positionspapier verfasst, das hier heruntergeladen werden kann: Positionspapier zum Krieg in der Ukraine

Read More »

Krebstherapie im globalen Süden

Diskussionsveranstaltung am 28. April 2022 um 19 Uhr
im Übersee-Museum Bremen zur Versorgung von Krebspatient:innen in Ländern des Globalen Südens. Mit Max Klein von der BUKO Pharma-Kampagne.

Read More »

Bremer Förderung von entwicklungspolitischen Kleinprojekten im Globalen Süden (BreGlob)

Die neue ‚Bremer Förderung von entwicklungspolitischen Kleinprojekten im Globalen Süden‘ (BreGlob) unterstützt kleine Projekte Bremer Organisationen und Einzelpersonen im Globalen Süden. Die Projekte sollen im Themenfeld der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit angesiedeltsein, zur Erreichung der SDGs beitragen und im Einklang mit den entwicklungspolitischen Leitlinien des Landes Bremen stehen.

Read More »

Planst Du noch oder realisierst Du schon? Entwicklungspolitische Projekte erfolgreich umsetzen

Entwicklungspolitische Projekte zu planen und erfolgreich durchzuführen ist immer eine Herausforderung.
Wenn das Formulieren von Zielen, die Antragstellung und auch die politischen Rahmenbedingungen nicht in der Muttersprache erfolgen, ist es noch schwieriger. Die zwischen März und November 2022 stattfindenden Seminare und das begleitende Mentoring sollen Organisationen der Diaspora- und Migrant*innen-Community dabei unterstützen, aus einer Projektidee ein erfolgreiches Projekt werden zu lassen. Ob es hierbei um ein Projekt in Deutschland oder im Ausland geht, spielt keine Rolle.

Read More »
Zeit zum hören

Zeit zum Zuhören: Rassismus in der heutigen Entwicklungs-zusammenarbeit

Solange Organisationen des Globalen Nordens „Geber“ sind und Organisationen des Globalen Südens als „Nehmer“ dastehen, bleiben Mitsprache- und Beteiligungsmöglichkeiten letzterer beschränkt. Hier wirken Formen des institutionellen Rassismus in der Praxis weiter fort. Die Veranstaltungsreihe „Zeit zum Zuhören“ möchte Menschen Gehör verschaffen, deren Stimme zu oft ignoriert und nicht gehört wird.

Read More »

Klimaprojekte im Globalen Süden: Eine Handreichung mit „Best-Practice“-Beispielen

In dieser Handreichung wird mit Hilfe verschiedener existierender Projekte, zum Beispiel die Klimapartnerschaft zwischen Bremen und Durban, dargestellt, wie ein Engagement im Sinne internationaler Klimagerechtigkeit aussehen kann. Es wird deutlich wie sinnvoll und dringlich es ist, dass kommunale, zivilgesellschaftliche und wirtschaftliche Akteur*innen aus Deutschland mit Partner*innen im Globalen Süden bei Klimaschutz und Klimaanpassung zusammenzuarbeiten und dafür finanzielle Mittel bereitstellen.

Read More »